1 Day Elements Workshop

Im nächsten Schritt werden Sie zur Registrierung und Bezahlung auf movnat.com weitergeleitet. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!
Vielen Dank! Ihre Vorregistrierung ist eingegangen!
Huch! Beim Absenden des Formulars ist etwas schief gelaufen.

Schnell buchen, nur noch 12 freie Plätze!

Get2Know workshop
27. November 2021

Sept. 18, 2021

Fit, gesund und glücklich bleiben durch natürliche Bewegung

Jetzt meinen Platz sichern

Klingt das nach Dir?

  • Du willst dich bewegen und dich für den Rest deines Lebens grossartig fühlen?
  • Training in einem Fitnessstudio mit langweiligen, unnatürlichen Übungen ist nicht dein Ding
  • Du geniesst das Training in einer freundlichen, unterstützenden Umgebung
  • Du suchst nach Fitness, die 100% übertragbar und im Alltag anwendbar ist
  • Du fühlst, dass du bereit bist, in Dich und Deine Gesundheit zu investieren
  • Du willst deine Verbindung zwischen Körper und Geist stärken
  • Du willst einem Programm folgen, das nachweislich Ergebnisse erzielt

Wenn du hier mit JA antworten kannst

dann ist dies der Workshop, den du machen MUSST

Jetzt meinen Platz sichern

Das bekommst du für nur CHF99

  • 3 Stunden professioneller Unterricht mit viel Spass (inklusive kurzer Kaffee Pause)
  • 100% sichere, schrittweise Abläufe für alle Altersgruppen, Fähigkeiten und Fitnesslevel
  • Die MovNat Prinzipien und wie sie die Art und Weise, wie du über deine Bewegung denkst, verändern werden
  • Die einfachen Bewegungen zur Wiederherstellung von Stabilität und Mobilität
  • Wie du MovNat mühelos in DEINEN bestehenden Lebensstil integrieren kannst (auch wenn du nur 20-30 Minuten am Tag Zeit hast)
  • + Bonus-Materialien zur einfachen Umsetzung deiner Natural Movement Praxis
Klicke einfach auf den Button unten, gib deine Daten ein und einer unserer Coaches wird sich mit dir in Verbindung setzen, um deinen Start zu vereinbaren.
Jetzt meinen Platz sichern
Wann: Sept. 18, 2021-9:30-15:30
Wo: World of Movement in Thalwil, Bönirainstrasse 12, 8800 Thalwil
Jetzt meinen Platz sichern

Fragen und Antworten

Was ist "Natürliche Bewegung"?

Natural Movement ist eine Gesundheits- und Fitnessdisziplin, die auf der allgemeinen Übung natürlicher menschlicher Bewegungsfähigkeiten basiert. Sie wurde 2008 von Erwan Le Corre definiert und populär gemacht.

Sie umfasst die Fertigkeiten Atmung, Bodenbewegung, Gehen, Laufen, Springen, Voltigieren, Balancieren, Krabbeln, Klettern, Schwimmen (und verwandte Wasserfertigkeiten), Heben, Tragen, Werfen, Fangen und Selbstverteidigungstechniken wie Schlagen und Greifen.

Was ist das Ziel der natürlichen Bewegung?

Das primäre Ziel der Natürlichen Bewegung ist es, Menschen in ihr ursprüngliches - d.h. evolutionäres und biologisches - Bewegungsverhalten zurückzuführen, um Gesundheit, Fitness, Wohlbefinden, Glück und sogar ein Gefühl der Freiheit zu fördern, wiederherzustellen und/oder zu erhalten.

Zweitens sollen die Menschen mit den Bewegungsfähigkeiten und der allgemeinen körperlichen Kompetenz ausgestattet werden, die für praktische Situationen des wirklichen Lebens erforderlich sind, die eine körperliche Reaktion erfordern. Eine solche Kompetenz ist zeitlos, und die Menschen, die sie besitzen, sind in einer Weise stark, die für sie selbst, für andere und für die Gemeinschaft nützlich ist.

Schließlich ist Natürliche Bewegung auch eine achtsame Praxis, die das Bewusstsein, die Verbindung von Körper und Geist sowie die Verbindung zur Natur und den Respekt vor ihr betont. Kurz gesagt, Natürliche Bewegung trägt zur Selbstverwirklichung der Menschen bei, damit sie eine höhere Lebensqualität genießen können.

Warum ist es besser als ein herkömmliches Fitnesstraining?

Der Hauptgrund, warum Menschen sich nicht in herkömmlichen Fitnessstudios anmelden oder ihre Mitgliedschaft erneuern, ist, dass sie sich mit maschinellen Übungen langweilen, die ihre Bewegungen künstlich formen. Sie haben das Gefühl, dass sie sich solche mechanistischen, reduktionistischen und repetitiven Fitnessprogramme aufzwingen müssen, als eine Art Hausarbeit oder Bestrafung dafür, dass sie nicht in Form sind.

Wenn das, was Sie suchen, die Freiheit und Freude an der Bewegung ist, sowie eine Art von Fitness, die zu 100% übertragbar und auf die reale Welt anwendbar ist, dann ist MovNat die bestmögliche Wahl, denn genau darum geht es uns.

Ich bin nicht in Form, älter als 40 oder habe null Erfahrung, ist das wirklich etwas für mich?

Ja, das ist es für Sie und alle anderen, denn MovNat ist eine Coaching-Methode, bei der Skalierbarkeit, Progression und Sicherheit im Vordergrund stehen.

Ein gutes, konkretes Beispiel könnte der Weitsprung sein. Sie werden nicht dazu ermutigt, zu "versuchen", über ein schwieriges oder weites Hindernis zu springen, sondern lernen zunächst die grundlegende Technik, beginnend mit der richtigen Landemechanik auf Boden-/Bodenniveau, und verbessern die Effizienz Ihres Bewegungsmusters. Dann werden Sie nach und nach die Quantität (Anzahl der Wiederholungen), die Intensität (gesprungene Distanz) oder die Komplexität (Art des Hindernisses, einschließlich Höhe, Oberfläche oder andere Variablen) erhöhen. Das bedeutet, dass Sie nie zu etwas gedrängt werden, für das Sie physisch nicht bereit sind.

Werde ich dadurch fit, stark und schlank werden?

Ja! Bewegungsfertigkeiten wie Heben, Tragen, Werfen oder Fangen sowie Klettern und Springen ermöglichen es Ihnen, echte, explosive Kraft zu entwickeln, und zwar auf natürliche Weise, die sich auch auf praktische Lebenssituationen übertragen lässt. Mit konsequenter Übung werden Sie also fit, stark und schlank!

Außerdem werden die meisten MovNat-Sitzungen Episoden von hochintensivem Training für metabolische Konditionierung beinhalten, das die Gewichtsabnahme unterstützt und Ihnen hilft, sehr schlank zu werden, insbesondere wenn die richtige Ernährung Teil Ihres Gesundheits- und Fitnessprogramms ist.

Warum brauche ich einen Trainer?

Unser System für natürliche Bewegung basiert in erster Linie auf Effizienz. Entgegen einem weit verbreiteten Irrglauben ist nicht alles "Natürliche" notwendigerweise effizient. Zum Beispiel kann sich jeder bis zu einem gewissen Grad verteidigen und kämpfen, aber nicht jeder ist ein geschickter Kampfkünstler und effektiver Kämpfer, oder?

Ein vielleicht noch überzeugenderes Beispiel ist, dass jeder atmen kann, aber nicht viele Menschen sind sich ihrer Atmung tatsächlich bewusst und haben sie unter Kontrolle. Kontrolliertes, effizientes Atmen kann durch verschiedene Techniken erlernt werden. Dasselbe gilt für jede andere natürliche Bewegungsfähigkeit. Das Lernen von einem sachkundigen Trainer wird Ihnen helfen, Ihre Ineffizienzen zu erkennen und sie durch achtsames, aber auch beaufsichtigtes Üben zu lösen.

Muss es in der Natur gemacht werden?

Nein, MovNat wird jeden Tag auf der ganzen Welt im Haus unterrichtet. Es ist nicht die Natürlichkeit der Umgebung, die Bewegung natürlich macht, sondern die Tatsache, dass sie praktisch und anpassungsfähig ist. Sie können zum Beispiel das Balancieren auf einem einfachen Brett auf dem Boden einer Turnhalle trainieren, anstatt es auf einem umgefallenen Baum im Wald tun zu müssen.

Die Innenräume bieten Skalierbarkeit, Abwechslung und Sicherheit auf einem relativ begrenzten Gebiet, und es ist auch praktisch, wenn das Wetter schlecht ist oder einfach, weil die meisten Menschen in Städten fernab der Natur leben. Das Üben in der Natur ist die "reinste" Form von MovNat/Natural Movement und sehr vorteilhaft für die körperliche und geistige Gesundheit, aber es ist nicht zwingend erforderlich.

Kann ich Movnat zusammen mit anderen Arten des körperlichen Trainings machen?

Ja. Viele unserer zertifizierten Trainer kombinieren MovNat-Übungen mit ihren regulären Trainingskursen, mit großartigen Ergebnissen, da sie Neuheit, Abwechslung, neue Herausforderungen und Verspieltheit in manchmal allzu konventionelle oder restriktive Programme bringen.

Viele MovNat-Praktizierende kommen aus einer bestimmten Fitnessmodalität, sei es Kettlebells, andere Arten von Krafttraining, Laufen und Leichtathletik etc. Aufgrund des vielfältigen und umfassenden Aspekts der Natürlichen Bewegung fühlen sich bestimmte Disziplinen bei MovNat oft zu Hause, z.B. wird das Kettlebebell-Training Teil des manipulativen Aspekts des MovNat-Trainings. Daher ist es möglich, getrennte Trainingseinheiten beizubehalten oder bereits bestehende Trainings in ein gesamtes MovNat-Training zu integrieren.

Wird mir Movnat in meinem Sport helfen?

Ja, das wird es, besonders wenn Ihre Sportart hoch spezialisiert ist. Je höher der Grad der Spezialisierung in einer Sportart ist, desto grösser ist das Potenzial für bestimmte körperliche Defizite und Ungleichgewichte (einschliesslich, aber nicht beschränkt auf mangelnde Koordination, Beweglichkeit, Stabilität, Kraft usw.), die bereits beim Training für diese Sportart bestehen oder durch diese verursacht werden und zu einem grösseren Verletzungsrisiko führen. 

Die Vielfalt der MovNat-Bewegungen hilft dem Körper, insgesamt geschickter, stärker und belastbarer zu werden. Dies ist besonders dann von grossem Vorteil, wenn zu spezifische Anforderungen einer bestimmten Sportart zu chronischem Stress in bestimmten Körperteilen führen, da dies den gesamten Körper stärkt, körperliche Ungleichgewichte reduziert und dazu beiträgt, Verletzungen zu vermeiden. 

Nicht zuletzt kann die Ausübung einer einzelnen körperlichen Aktivität geistig anstrengend sein und zu mangelnder Motivation führen. MovNat macht körperliche Aktivität wieder abwechslungsreich und angenehm, was im Gegenzug zu einer verbesserten Wertschätzung der Ausübung spezieller Aktivitäten führt.

Wie kann mir Movnat helfen, mich von einer Verletzung zu erholen?

Die meisten Verletzungen sind auf Ungleichgewichte und besondere Schwächen im Körper, auf einen allgemeinen Mangel an körperlicher Aktivität, auf mangelnde Fähigkeiten, auf eine unangemessene Programmierung, einschliesslich Über- und/oder Untertraining, oder auf einen unangemessenen Lebensstil zurückzuführen.

Obwohl MovNat kein Ersatz für eine Therapie ist, wirkt es in Verbindung mit einer Therapie Wunder, da es alle oben genannten Punkte anspricht. Die Wirksamkeit der Kombination erklärt, warum immer mehr Therapeuten den Wert unseres Programms erkennen und es ihren Patienten empfehlen oder sogar verschreiben, wenn diese Therapeuten selbst zertifizierte MovNat-Trainer sind!

Was ist der Unterschied zwischen Movnat und Körpergewichtstraining?

Der Begriff des "Körpergewichtstrainings" basiert darauf, das eigene Körpergewicht für die Widerstands- und Kraftentwicklung zu nutzen. Das moderne Training betont die Muskel- und Kraftentwicklung ausschließlich durch Körpergewichtstraining, unabhängig von der Praktikabilität der Übungen.

Andererseits betont die Praxis des MovNat Natural Movement-Systems alle praktischen Bewegungsfertigkeiten und physiologischen Anpassungen (einschließlich Kraft, Leistung und mehr), die mit diesen Fertigkeiten verbunden sind, einschließlich manipulativer Fertigkeiten (wie Heben, Tragen, Werfen und Fangen), die einen Widerstand gegen ein externes Gewicht erfordern.

Während viele der in MovNat ausgeführten Bewegungen von Liebhabern der Gymnastik als "Körpergewichtstraining" angesehen werden könnten, ist unsere Praxis nicht beschränkt oder ausschließlich auf Bewegungen ausgerichtet, bei denen ausschließlich der Körper eingesetzt wird. Unser Schwerpunkt liegt auf der praktischen Anwendbarkeit, Anpassungsfähigkeit, Effektivität und Effizienz unserer körperlichen Fähigkeiten.

Was ist der Unterschied zwischen Movnat und Crossfit?

CrossFit ist ein General Preparedness Program (GPP), das mit hoher Intensität durchgeführt wird und sich hauptsächlich auf olympisches Heben, Gymnastik und GPP-Übungen stützt. MovNat hingegen basiert vollständig auf dem gesamten Spektrum der natürlichen Bewegungsfertigkeiten und legt den Schwerpunkt auf die praktische Anwendbarkeit und die Anpassungsfähigkeit an die Umgebung. Die meisten Sprünge im CrossFit beispielsweise werden aus Gründen der metabolischen Konditionierung von einer Plyobox auf und ab gesprungen, wobei der Technik und der Bewegungsqualität wenig bis gar keine Bedeutung beigemessen wird. MovNat hingegen beinhaltet viel mehr Sprungtechniken, die auf unterschiedlichem Untergrund ausgeführt werden und bei denen Effizienz und Bewegungsqualität im Vordergrund stehen. 

Dasselbe gilt für Krabbeln, Klettern und die meisten anderen Bewegungstechniken. Das Spektrum der Übungen in CrossFit wird zwar als breit gefächert angesehen, ist aber im Vergleich zu der Menge der in MovNat gelehrten Techniken und der Anzahl der trainierten Übungen eigentlich recht begrenzt. Beispielsweise gibt es im CrossFit noch nicht einmal praktische Fertigkeiten aus dem wirklichen Leben, wie das Balancieren. Außerdem müssen viele CrossFitter Mobilitätsprobleme durch spezielle Mobilitätsübungen angegangen werden, während MovNat viele natürliche Bewegungen beinhaltet, die die gesamte Mobilität auf natürliche Weise einbeziehen, herausfordern und fördern, ohne dass es sich wie eine zusätzliche, zeitraubende Aufgabe anfühlt.

Verstehen Sie mich nicht falsch, MovNat legt auch Wert auf die Arbeitsfähigkeit, und einige unserer Trainings beinhalten Kreisläufe, die mit hoher Intensität zur metabolischen Konditionierung durchgeführt werden. Der Unterschied zu CrossFit besteht darin, dass wir den Schwerpunkt auf Technik, Bewegungseffizienz und Qualität legen und dabei nicht nur die Skalierbarkeit, sondern auch die Progressionen durch eine solide Programmierung sicherstellen - so wird das Training weniger anfällig für Übertraining, stressbedingte und/oder durch Bewegungsmusterineffizienz bedingte Verletzungen. Aus diesem Grund beobachten wir, dass eine größere Anzahl von CrossFitters die MovNat-Techniken erlernen und Aspekte unseres Trainingsansatzes übernehmen.

Was ist der Unterschied zwischen Movnat und Parkour?

MovNat und Parkour haben ähnliche Wurzeln (Die "Methode Naturelle" des französischen Sport-Pioniers Georges Hebert) und legen beide den Schwerpunkt auf praktische und anpassungsfähige, natürliche Bewegungen. Parkour ist jedoch nicht so inklusiv wie MovNat - es beinhaltet nicht die manipulativen Fähigkeiten des Hebens, Tragens, Werfens, Fangens oder kämpferische und aquatische Fertigkeiten - und betont gleichzeitig (meist) Sprung- und Sprungbewegungen, meist in städtischen Umgebungen.

Im Vergleich zu MovNat ist also der Umfang der im Parkour behandelten Fertigkeiten, Techniken und Bewegungsvariationen reduziert. Es ist eine faire Aussage, wenn man sagt, dass MovNat eine vollständige natürliche Bewegungspraxis und -methode ist, Parkour hingegen nicht.

Schliesslich unterscheiden sich die Coachingmethoden und die Qualität von Trainer zu Trainer erheblich, da es im Parkour kein offizielles oder standardisiertes Coachingsystem gibt.